Thomas Steger gewinnt den Chiemsee Triathlon

Thomas verteidigte am Wochenende erfolgreich seinen Mitteldistanz Titel am Chiemsee und konnte das Rennen über 2km Schwimmen, 80km Radfahren und 20km Laufen nach 03:39:57 Stunden erneut für sich entscheiden.

Bei kühlen Außentemperaturen und bewölktem Himmel versammelten sich Hunderte Sportlerinnen und Sportler am Chiemsee-Ufer. Auf der Mitteldistanz setzten sich die beiden Klasse-Schwimmer Jan Wolfgarten und Lukasz Wojt schnell vom Feld ab. Wojt pflügte regelrecht durch den Chiemsee und verließ als Führender das Wasser. Etliche andere Profis, wie Thomas, der Vorjahreszweite Jaroslav Kovacic oder auch Hawaii-Altersklassenweltmeister und nun Profitriathlet Malte Bruns, folgten mit deutlichem Abstand. Auf der Radstrecke spielte Steger dann seine Stärken aus und machte der Konkurrenz klar, wer der aktuelle König am Chiemsee ist.

Datei 28.06.16, 12 21 01

Ergebnisse