Platz 2 und 3 bei der Challenge Rimini

Besser als in Lissabon lief es für Thomas und Stefan bei der Challenge Rimini. Platz 2 und 3 hinter dem Italiener Molinari bei einem sehr starken Profifeld rund um Andi Böcherer und Per Bittner sprechen eine deutliche Sprache. Vor allem für Stefan ist der Podestplatz ein großer Erfolg, hatte er über den Winter doch mit einer hartnäckigen Viruserkrankung zu kämpfen. Trotzdem hämmerte er den schnellsten Laufsplit in den italienischen Asphalt – Bravo!

Hier das Interview der beiden nach dem Rennen.

Ergebnisse