Volkstriathlon Gösselsdorf und Supaman Triathlon

Aller guten Dinge sind 4. Unter diesem Motto trafen sich Markus Polka, Erich Künstl, Thomas Walluschnig und Martin Umgeher beim 31. Volkstriathlon in Gösselsdorf.Es galt 500 Meter zu schwimmen, 32 Kilometer zu radeln und abgeschlossen wurde der Bewerb mit einem anspruchsvollen 7 Kilometer Lauf.

Aufgrund des großen Starterfeldes (über 450 Starterinnen und Startern) wurde wieder in drei Wellen gestartet. In dem äußerst stark besetzten Rennen konnten alle drei nach soliden Leistungen wieder Podestplätze erkämpfen und tolle Sachpreise mit nach Hause nehmen. Markus kämpfte sich auf den 8. Gesamtrang, gleichbedeutend mit dem 2. Platz in der Elitewertung. Erich, der seine tolle Form wieder ausspielen konnte, erreichte den 12. Gesamt- und den 3. Platz in der Altersklassenwertung. Und für Martin gab es nach einer starken Laufleistung schlussendlich den 29. Platz in der Gesamtwertung und eine weitere Podiumsplatzierung in seiner Altersklasse. Thomas erkämpfte Platz 48 und Platz 4 in seiner AK.

Zufrieden konnte man die stimmungsvolle Siegerehrung in Gösselsdorf genießen, die in gewohnter Manier von Charly Plautz moderiert wurde.

Photos by Manfred Hirn

Ergebnisse

————————————————————————————————————————————————————————

Beim Supaman in Wallsee stellten sich fast 250 Starter stellten der Herausforderung über 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5,2 km Laufen.

Das Wetter hatte ganz tief in die Trickkiste gegriffen und klassisches Aprilwetter hervorgekramt – der teilweise starke Regen verursachte einige Stürze. Markus Sageder ging für das pewag racing team an den Start und konnte als Gesamt 12. und 2. in seiner Altersklasse sturzfrei finishen.

Ergebnisse