Cross Triathlon Weißensee

Am Tag vor dem Ironman Austria wurde heuer bereits zum 25. Mal der Naturpark Cross Triathlon am wunderschönen Weißensee durchgeführt. Thomas Fürnschuß, Erich Künstl, Markus Unterweger, Christian Hanschitz und Barbara mit Stefan Gerngroß waren gemeldet, um bei dem Triathlon der anderen Art Trailluft zu schnuppern.

Um 14:14 Uhr erfolgte der Startschuß und rund 100 Athleten stürzten sich in die glasklaren Fluten, um etwas mehr als 700m schwimmend zurückzulegen. Knapp 15km am MTB standen nun an mit einem extrem kräftezehrender Anstieg zur Naggleralm, bevor es auf 3 neu angelegten Single Trails tlw. sehr technisch wieder zurück in`s Tal ging. Der abschließende Trailrun war nicht minder herausfordernd, die 9km über Stock und Stein forderten den Teilnehmern noch einmal alles ab.

Alles in Allem machte es aber riesen Spaß dort dabei zu sein und auch der Medaillienregen war kaum zu toppen: über den/die Ktn. Meister/in bis hin zum Sieg bzw. Podiumsplatzierung in den einzelnen Altersklassen war alles dabei. Gratulation vor allem an Babsi: erst das vierte Mal am MTB überhaupt, schlug sie sich unglaublich gut und blieb vor allem sturzfrei!

Pech hatte Thomas: er übersah mit der Spitzengruppe beim Schwimmen eine Boje und wurde wie auch die restlichen 3 Athleten daher disqualifiziert.

Ein großes Lob an den Veranstalter, die Trailbauer und alle Freiwilligen, ihr habt hier wirklich einen tollen Bewerb zu einem Genialen ausgebaut!

Ergebnisse