Kraigersee und Inferno Triathlon

Am Kraigersee in Kärnten und beim Inferno Triathlon in der Schweiz standen unsere Athleten an diesem Wochenende erneut am Podest.

Larissa Azmann holte sich beim Top organisierten Triathlon über die Sprintdistanz in Kraig den 3. Platz bei den Damen und Platz 1 in der AK. Damit sicherte sie sich auch Platz 1 bei den Kärntner Meisterschaften.

Nomen est Omen wie es so schön heißt: Werner Leitner kämpfte sich nach 3,1km  Schwimmen beim Radfahren (mit Road- und Mountainbike) über 97km und 2.140HM und dem abschließenden 25km Berglauf mit über 2.170HM beim Inferno Triathlon zum Ziel am Schilthorn auf 3.000 Metern Seehöhe. In einer Zeit von knapp über 10 Stunden und  dem 13. Gesamtrang bzw. dem 2. Platz in der Altersklasse konnte er hier einen großartigen Erfolg verbuchen.

Wir gratulieren beiden Athleten herzlichst!

Ergebnisse Kraigersee Triathlon

Ergebnisse Inferno Triathlon