Ironman 70.3 Shanghai

China ist ja bekanntlich immer eine Reise wert, für Triathleten spätestens seit dem Zeitpunkt, als Ironman beschlossen hat, dort für Siege in der AK Hawaii Slots zu vergeben. Für alle, die deswegen 18 Stunden Flüge und länger in Kauf nehmen um dort an den Start gehen, ökologisch betrachtet genau sowenig sinnvoll wie auch sportlich fragwürdig – sagen viele – im Endeffekt muss das dann doch jeder für sich selbst entscheiden.

Nick Chase und Werner Leitner waren aber nicht dort, um sich für Hawaii zu qualifizieren, sondern um Sightseeing und Rennen im Land des Lächelns zu verbinden. Beide konnten eine Top Leistung abliefern, Nick bei den Profis Rang 7 mit einer neuen PB und Werner gewann sogar seine Altersklasse! Den Slot hat er nicht angenommen – deswegen war er ja schließlich nicht da…