Verbot von Gruppentrainingseinheiten!

Auf Grund der aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus dürfen wir über unsere Kanäle erneut an die Vernunft ALLER appellieren. In ganz Österreich wurde in den letzten Tagen die Möglichkeit zu einem geregelten Schwimmtraining auf Grund der vorübergehenden Bäderschließung bis auf weiteres aus berechtigten Gründen untersagt. Laufen und Radfahren dürfen wir „noch“.

Wir haben also mit den beiden Grundsportarten Laufen und Radfahren noch die Möglichkeit Outdoortrainings zu absolvieren.

ABER und hier unsere große Bitte:

Wie bei Spaziergängen gilt, nur alleine oder mit einer Person die im gleichen Haushalt lebt, die Traininsgeinheiten durchzuführen. Bitte verzichtet daher auf jegliche Gruppentrainings oder ähnliches. Dies gilt auch für Radausfahrten oder Laufeinheiten mit Vereinskollegen die nicht im gleichen Haushalt leben!
Wenn wir uns nicht daran halten, kann es zu weitere Maßnahmen bis zum generellen Sportverbot im Freien kommen. Jeder von uns hat daher eine Vorbildrolle zu übernehmen, die wir von unseren so disziplinierten und fairen Athleten seit Jahren kennen und von euch in der aktuellen Situation dringlich erbitten.

Besser alleine, als bald gar nicht mehr. Jeder von uns kann dazu seinen Beitrag leisten.
Vielen Dank für euer Verständnis.