Ferlach Aquathlon

Am 22. August wurden die Staatsmeisterschaften im Aquathlon in Ferlach ausgetragen. Ebenfalls die Österreichischen- sowie die Kärntner Meisterschaften. Mit dabei Christian Hanschitz, Babsi und Stefan Gerngroß sowie das Basic Team Mitglied Mario Still.

Mit 10 Sekunden Abstand und die Männer von den Frauen getrennt, sprangen die Athleten vom Badesteg in den warmen Ressnigsee – geschwommen wurden die 1000 Meter ohne Neo.

Das Schwimmen verlief für alle gut, nach einem schnellen Wechsel ging es auf die 5,1km lange Laufstrecke, die zweimal um den See führte.
Christian hatte sich schon beim Schwimmen einen komfortablen Vorsprung in seiner AK gesichert und brachte den Sieg bei den ÖM ungefährdet in`s Ziel.
Babsi kämpfte sich mit einem richtig guten Laufsplit um ein paar Plätze nach vorne, wurde Gesamt Achte und in Zweite bei den ÖM. Mario wurde wie auch Stefan Vierter. Besonders bitte: Stefan fehlten nur 4 Sekunden für das Podest…

Bei den Ktn. Meisterschaften waren dann aber alle am Stockerl vertreten, genauso wie auch bei der Teamwertung. Wir gratulieren herzlich!

Ein großes Danke auch an den Veranstalter Mario Kapler mit seinem Team für die Organisation und den reibungslosen Ablauf! Dadurch wurde heuer zumindest ein Multisport Rennen in Kärnten möglich gemacht.