Michael Hofbauer

Jahrgang: 1988 .
Größe: 171cm
Gewicht: 67kg
Rad: Argon 18
Laufschuh: ON
Sonnenbrille: Oakley
Lieblingsdisziplin: Laufen

 

Seit wann machst du Triathlon?
Seit  Ende 2017

Wie bist du zum Triathlon gekommen bzw. welche sportliche Vergangenheit hast du?
Ursprünglich komme ich vom Fußball, der Triathlonsport interessiert mich aber schon seit meiner Jugend. Die Motivation, endlich selbst am Start zu stehen, wurde von Jahr zu Jahr größer –  vor allem durch die unglaubliche Stimmung, die ich jedes Jahr als Zuseher beim Ironman Austria erlebt habe. Im Juli 2017 habe ich dann den Schritt gewagt, mich für den Ironman Austria 2018 anzumelden – eine der besten Entscheidungen, die ich jemals getroffen habe!

Was magst du besonders an dem Sport?
Neben der körperlichen Herausforderung ist es für mich vor allem der Kampf auf mentaler Ebene, der diesen Sport so besonders macht

Dein Lieblingsrennen?
Bis jetzt der Ironman Austria.

Auf welches Ergebnis bist du besonders stolz?
Besonders stolz bin ich auf meine erste Langdistanz im Juli 2018 (IRONMAN Austria), bei der ich auf Anhieb die 10-Stunden-Marke knacken konnte.

Was machst du neben dem Sport ( Beruf, Familie, ..)?
Ich bin Angestellter bei den Stadtwerken Klagenfurt im Bereich Personal und Recht.

Wie gelingt es dir Familie, Beruf und Sport unter einem Hut zu bringen?
Neben Disziplin und Zeitmanagement ist es vor allem die großartige Unterstützung meiner Familie, Freunde und Bekannten, die die Ausübung des Sports in diesem Ausmaß ermöglicht – vielen Dank!

Beschreibe dich in 4 Worten?
Verbissen, leistungsorientiert, zielstrebig, sonnenbrandgefährdet

Dein Lebensmotto?
I’m coming for everything they said I couldn’t have!