Ironman 70.3 Lanzarote

Einer der härtesten Triathlons der Welt über die Lang- und Halbdistanz findet bekanntlich auf Lanzarote statt und auch an diesem Wochenende wurde den Athleten nichts geschenkt. Sturm und gefährliche Strömungen machten ein Schwimmen im Atlantik unmöglich und daher wurde aus dem Triathlon ein Bike – Run Bewerb.

Anton Peinhaupt und Bernd Barounig trotzten den widrigen Bedingungen und kämpften sich tapfer bis in Ziel durch. Vor allem am Rad war der WInd mit Böen bis zu 50 Km/h brutal, das kostete natürlich Körner beim Laufen. Nichts desto trotz gelang es Toni, sich mit dem hervorragenden Platz 8 in der AK den Slot für die 70.3 WM 2020 in Neuseeland zu sichern. Bernd erreichte Platz 13 in seiner AK, ging aber leider im Rolldown Verfahren leer aus.